Startseite

 Aktuelles

 Verkauf

 Kälber

 Fotogalerie

Ausstellungen Frankreich/    Concours en France

 

RIESEN ERFOLG

 bei 1. Bundesjungtier Ausstellung

 in Cloppenburg!!!

 

joy5
Internet_Bild
1Anzeige

                        Joy ( Azure x Belette) gewinnt den Pokal  “MISS FUTURE”

Nachdem Joy (Azure x Belette) am Morgen den zweiten Platz in ihrer mit sieben Tieren besetzten Klasse erreichen konnte, nahm sie nachmittags an der Ausscheidung zur “Miss Future” teil. Das Feld bestand aus den Siegern und Reserve Siegern der Klassen 1 und 2a sowie 2b.

Der Pokal zum Wettbewerb “Miss Future” wird traditionell von der FIERBA, der Dachorganisation der europäischen Blonde d’Aquitaine Verbänden zur Verfügung gestellt. Als Richter fungierten die international renommierten Richter und Richterinnen:  

                                                                 Frau Fredy van Dyke aus Holland

                                                               Frau Nadine Marnach aus Luxemburg

                                                          und Monsieur Henri Vaissiere aus Frankreich

Joy konnte sich gegen sehr starke Konkurrenz durchsetzen und den Wettbewerb gewinnen. Henri Vaissiere zeigte all ihre Vorzüge anschaulich auf.      Joy besticht durch ihre perfekte Oberlinie von der Schulter bis zum optimalen Becken. Ohne Makel ebenso ihr Gangwerk. Der vorzügliche Blonde d’Aquitaine Typ und ihre überragende feminine Erscheinung sind weitere Attribute die eine überragende Blonde d’Aquitaine Färse ausmachen.

                                                       Vielen Dank für diese Auszeichnung!

 

joy7
joy6

Joy geb. 1. Januar 2014

insterburg

Insterburg (Emerson x Ephie) siegte in der Klasse Bullen bis 21 Monate. Er sorgte auch auf Grund seiner Größe für einiges Aufsehen. Insterburg derzeit 790 Kg schwer ist ein Bulle im Typ Elevage und hat sicher noch eine erfolgreiche Zukunft vor sich.

Vielen Dank an Christof Schneider für die perfekte Präsentation der Tiere!

AGRIMAX METZ 2013

Die Agrimax Metz 2013 war unsere bestens gelungene Premiere bei einer Ausstellung im Herkunftsland der Rasse Blonde d’Aquitaine.

Die Anreise war am Donnerstag den 24.10, problemlos absolvierten wir die Veterinär- kontrolle und das Waschen der Tiere. Die Ausstellung verteilte sich über drei Hallen, wobei die Rinder, ca. 400 Tiere der Rassen Schwarzbunt, Limousin, Charolais, Rouge des Prés, Blonde d’Aquitaine, Salers, Aubrac und Weißblaue Belgier in der Halle A untergebracht waren.

Züchter aus Frankreich, Belgien, Luxemburg und Deutschland waren mit ihren Tieren vertreten. Der große Ring befand sich ebenfalls in dieser Halle. In den beiden anderen Hallen waren die Schafe und das Geflügel, sowie zahlreiche Aussteller mit ihren regionalen Produkten untergebracht. Weiterhin waren etliche Stände mit Landtechnik, Futtertechnik sowie Melktechnik und alles andere rund ums Rind vertreten. Insgesamt ein vielfältiges Angebot, das einige tausend Besucher anlockte.

Der Freitag begann mit dem Richten der Rassen Charolais und Limousin. Von 18 Uhr bis 22 Uhr war der Auftritt der Schwarzbunten. Natürlich, wie in Frankreich üblich, wird jede einzelne Klasse mit sehr viel Enthusiasmus und Emotion vom Sprecher im Ring vorgestellt. Jeder Züchter, jedes Tier wird ausführlich vorgestellt und vom Richter besprochen. Die Atmosphäre ist einfach grandios, jede Entscheidung wird voll Spannung gestaltet und der Moment, wenn man dann als Sieger mit seinem Tier auf dem Podest steht, ist überwältigend.   .   

Die Rassen Rouge des Prés und Blonde d’Aquitaine wurden am Samstag gerichtet. Monsieur Bernard Fulchin, der auch schon die Ausstellung in  Le Mans 2012 gerichtet hat, war als Richter für uns eingeteilt. Kompetent und souverän und mit sehr viel Sachverstand wurde diese Aufgabe von ihm gemeistert.  Mit dem Ergebnis unserer ersten Ausstellung in Frankreich sind wir sehr zufrieden.

Nachmittags wurden Insterburg und Gabin mit Bändern, auf denen die Europa-Flagge war, ausgestattet und wir gingen noch einmal zusammen mit den anderen Siegern der Rasse in den Ring. Die Tiere wurde noch einmal dem interessierten Publikum vorgestellt und wir erhielten Ehrenpreise von den Sponsoren der Ausstellung.

Zusammenfassend darf ich sagen: Es war ein unvergessliches Erlebnis. Zahlreiche Gespräche mit Züchtern aber auch mit interessierten “ Nicht - Landwirten” ließen die Zeit wie im Flug vergehen. Auf Grund der vielen Besucher und der neuen Umgebung sicherlich auch ein vorzügliches Training, um unsere Tiere auf weitere Ausstellungen vorzubereiten.

Vielen Dank für die Gastfreundschaft die wir genießen durften.

Besonderen Dank an Luc Koob aus Luxemburg, er hat Insterburg zum Sieg geführt.

 

Sieger jüngste Bullen

PA269370

INSTERBURG  geb. 1.3.2013    EMERSON x EPHIE

Sieger junge Bullen

PA269272

Luc Koob und Insterburg

PA269371

GABIN   9/8/8 g  geb. 15.3.2011   DAXOR x TULIPE

PA269288

GABIN

2ter Platz junge Färsen

PA269293

ISY geb. 6.1.2013    EMERSON x BELETTE

PA289374
PA269239

Unser Stand

PA269350

Die Sieger

   EMERSON  BUNDESSIEGER 

      Schwarz-Rot-Gold 2011

222 76 Sieger Emerson v. Apollon Simon,Theo 66851 Hauptstuhl,Kaiserstr. 59,

Emerson geb.5.12.2009 Apollon RRJ/Tulipe  1002Kg

Der bisher größte Erfolg für die Blonde d’Aquitain Zuchtstätte Theo Simon gelang bei der SRG 2011 in Alsfeld. Emerson sicherte sich die begehrte schwarz rot goldene Schärpe des Siegers. Er ist ein außergewöhnlicher Bulle mit vorzüglichem Gangwerk, super Muskulatur, breit und lang im Becken und von allerbestem Typ.

221 76 Sieger Emerson v. Apollon Simon,Theo 66851 Hauptstuhl,Kaiserstr. 59,
218 76 Sieger Emerson v. Apollon Simon,Theo 66851 Hauptstuhl,Kaiserstr. 59,
132

EMERSON

201  Jungbullen Kategorie I 2

Faber Startnummer 89

Claudine wurde 4.te in der Klasse der tragenden Kühe. Als junges Tier, im Vergleich zu den Konkurentinnen, hat sie noch eine große Entwicklung vor sich. Claudine ist tragend von Stan.

Vielen, vielen Dank an Alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben, insbesondere an meine Familie, die mich bestens unterstützt.

Vielen Dank auch an Alle, die sich für unsere Tiere interessiert haben und an Alle, die mir zu diesen Erfolg gratuliert haben.

                                                                                                                                                                   Fotos: H. Schulte

ANGELINE und GERONIMO

 SIEGERIN  Kühe mit Kalb,  Reserve BUNDESSIEGERIN

479 93 1a RS Angeline v. Ronald Simon,Theo 66851 Hauptstuhl,Kaiserstr. 59,
489  93 1a RS Angeline v. Ronald Simon,Theo 66851 Hauptstuhl,Kaiserstr. 59,

Angeline konnte auch in diesem Jahr die Jury begeistern. Besonders hob Frau Barbaz in Ihrer Begründung das optimale Becken über das Angeline verfügt, hervor. Angeline ist eine komplette Kuh mir allen Vorzügen der Rasse Blonde d’ Aquitaine. Sie führt ein Bullen- Kalb von bestem Typ mit vorzüglichem Gangwerk und viel Muskulatur.

Eserine wurde Klassenzweite in einer sehr starken Färsenklasse. Sie konnte durch ihr sehr gutes Becken, viel Feinheit und ihren rassetypischen Kopf mit den feinen Hörnern, überzeugen. Eserine ist tragend von Bouda und wird sicherlich ihre ganze Klasse an ihre Kälber weitergeben.

Faber belegte den 3.ten Platz. Die Richterinnen bescheinigten ihm das beste Gangwerk der Gruppe. Die Tageszunahme von 1596 gr.  bei Faber ist für mich, mit Hinsicht auf Langlebigkeit und Gesundheit, ein optimaler Wert.

                BEDA Markt Bitburg 21.3.2010

Angeline und Fredy wurden in Bitburg    RASSESIEGER 2010 der Rasse Blonde d’Aquitaine

image713 image332

Angeline LS mit Fredy von Ringot (10 Wochen alt)

image376

Daxor beim Beda Markt 1b Preis

        Fleischrindernacht am 26. Feb 2010 in Hamm

 

In diesem Jahr konnten wir erstmals mit einem Blonde d‘Aquitaine Jungrind aus eigener Zucht den 1A Preis

in Hamm gewinnen. Eserine gewann die Klasse der jungen Färsen souverän. Besonders hervorheben muss man ihr

 perfektes Gangwerk, die starke Rückenmuskulatur, das lange Becken sowie ihr hervorragender Typ.

image971

Eserine geb. 23.01.2009  Serin RRJ* X Union  

 

Claudine gewann in der zweiten Färsenklasse dem 1c Preis. Leider konnte sie nicht an ihre Präsentation der Bundesschau anknüpfen, nachts wurde sie „bullig“.

Insgesamt ein weiterer großer Erfolg für die Zuchtstätte Theo Simon.

3.Bundesschau Blonde d`Aquitaine am 4.+5. Dez 2009 in Alsfeld

 

Die Bundesschau 2009 ist ein großer Erfolg für unsere Blonde d‘Aquitaine Zuchtstätte geworden.

Angeline (hochtragend) wurde Klassensiegerin und Res. Bundessiegerin bei den tragenden Kühen.Damit konnte sie  wiederholt ihre Klasse unter Beweis stellen.

Besonders erfreulich ist der zweite Platz von Claudine in der Klasse Rinder bis zwei Jahre. Sie setzte sich gegen starke Gegnerinnen durch.

Daxor belegte den dritten Platz von drei Bullen. Für ihn die falsche Ausstellung zum falschen Zeitpunkt, dennoch bin ich von seiner Klasse überzeugt.

Besser lief es für Eserine, die Vierte in einer großen Klasse wurde. Auch hier, denke ich, dass die Zukunft für sie noch erfolgreicher wird.

Leider konnten wir Tulipe nicht präsentieren da sie am 3.12.09 ein Kalb bekam.

Vielen Dank an Alle, die sich für unsere Tiere interessierten.                                                                                                                                                                                   

PC054741

Angeline LS  bei der Bundesschau 2009

1050 Kg schwer    4 Jahre alt

Fleischrindernacht Hamm 2008

image445

Angeline  gewann in Hamm den 1a Preis in der Klasse Rinder über 24 Monate, gegen starke Konkurrenz.

Anschließend setzte sie sich gegen die Gewinnerin der jüngeren Färsenklasse durch und gewann den Titel

                                                             LANDESSIEGER                     

           Schwarz Rot Gold in Alsfeld 2007

image472

Angeline bei SRG in Alsfeld, wo wir einen respektablen 1b Preis, nach Klassenzusammenlegung,

erreichen konnten. Vielen Dank an J.M.Mangen für das Foto.